Berlin: Städtebau für umstrittenes Dragonerar...
advertorial

Berlin: Städtebau für umstrittenes Dragonerareal steht fest

Der Streit um das 4,7 ha große Dragonerareal im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg war lang und heftig. Am Donnerstagmorgen nun wurde ein städtebaulicher Entwurf für das Filetstück hinter dem Kreuzberger Rathaus der Öffentlichkeit vorgestellt. Gearbeitet wird fortan nach Ideen der Planungsgemeinschaft SMAQ Architektur und Stadt mit Man Made Land und Barbara Schindler. Auf dieser Grundlage stellt der Bezirk nun den Bebauungsplan auf.

Der Streit um das 4,7 ha große Dragonerareal im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg war lang und heftig. Am Donnerstagmorgen nun wurde ein städtebauliche

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZ Aktuell, IZ Update und IZ Inside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats