Bau des Oststerns läuft

Frankfurt. Knapp 500 Wohnungen und 18.000 m² Bürofläche: Das ist das Programm, das das Projekt Oststern bis Ende 2023 bewältigen soll. Die Arbeiten in der Baugrube auf dem Gelände eines ehemaligen Autohandels im Ostend haben begonnen.

Frankfurt. Knapp 500 Wohnungen und 18.000 m² Bürofläche: Das ist das Programm, das das Projekt Oststern bis Ende 2023 bewältigen soll. Die Arbeiten i

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats