Aus fünf mach drei

Görlitz. 2009 stand Arne Myckert vor dem gleichen Problem wie viele Chefs kommunaler Wohnungsgesellschaften in schrumpfenden Städten: leere Häuser und kein Geld. Doch dann ließ sich der Geschäftsführer der Wohnungsbaugesellschaft Görlitz (WBG) was einfallen.

Görlitz. 2009 stand Arne Myckert vor dem gleichen Problem wie viele Chefs kommunaler Wohnungsgesellschaften in schrumpfenden Städten: leere Häuser un

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats