Augsburg führt Konzeptvergaben ein

Die Stadt Augsburg probiert ein alternatives Vergabeverfahren aus. Künftig soll nicht mehr der Bewerber mit dem höchsten gebotenen Preis ein städtisches Grundstück bekommen, sondern der mit dem besten Konzept.

Die Stadt Augsburg probiert ein alternatives Vergabeverfahren aus. Künftig soll nicht mehr der Bewerber mit dem höchsten gebotenen Preis ein städtisc

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats