Aqua2Dock entsteht im Harburger Binnenhafen

Die Harburger Unternehmerfamilie Mönke entwickelt mit dem Projektentwickler Imentas für 46 Mio. Euro das Hotel- und Büroensemble Aqua2Dock im Harburger Binnenhafen. Bis 2022 soll das Hotel the niu Quay eröffnet sein.

Die Harburger Unternehmerfamilie Mönke entwickelt mit dem Projektentwickler Imentas für 46 Mio. Euro das Hotel- und Büroensemble Aqua2Dock im Harburg

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats