600 Mio. Euro für Quartier in Ottensen
Quelle: Bezirk Altona, Urheber: Jan Northoff
Stadtplaner, Nutzer und Projektentwickler präsentieren das städtebauliche Konzept. Das Euler-Hermes-Hochhaus weicht Wohnungsbau, die Industriehallen bleiben zum Teil erhalten.
Stadtplaner, Nutzer und Projektentwickler präsentieren das städtebauliche Konzept. Das Euler-Hermes-Hochhaus weicht Wohnungsbau, die Industriehallen bleiben zum Teil erhalten.

Hamburg. Bis zum Jahr 2023 soll in Hamburg-Ottensen das Quartier an der Friedensallee entstehen. Vier Projektentwickler investieren 600 Mio. Euro in den Bau von 1.200 Wohnungen, Büros für 1.500 Beschäftigte sowie Gewerbeflächen für lokale Handwerker und Dienstleister in alten Industriehallen.

Hamburg. Bis zum Jahr 2023 soll in Hamburg-Ottensen das Quartier an der Friedensallee entstehen. Vier Projektentwickler investieren 600 Mio. Euro in

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats