100.000 Wohnungen an Ausfallstraßen

Hamburg. Die Hamburger Bürgerschaft will den Bau von 100.000 Wohnungen an den Ausfallstraßen vorantreiben. Dabei setzt die Politik auf die Verkehrswende in den nächsten zehn bis 15 Jahren zugunsten einer emissionsärmeren Mobilität. Instrumente wie städtebauliche Entwicklungs- oder Innenentwicklungsmaßnahmen sollen helfen.

Hamburg. Die Hamburger Bürgerschaft will den Bau von 100.000 Wohnungen an den Ausfallstraßen vorantreiben. Dabei setzt die Politik auf die Verkehrswe

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats