STADTUMBAU OST IN BRANDENBURG: 22 Städte erha...
STADTUMBAU OST IN BRANDENBURG

22 Städte erhalten Fördergelder bis 2016

Bild: Pro Potsdam
Bis 2020 sollen in Brandenburg im Rahmen des Stadtumbau-Ost-Programms 33.000 Wohnungen abgerissen werden. Die Rückbaukosten teilen sich Bund und Land.
Bis 2020 sollen in Brandenburg im Rahmen des Stadtumbau-Ost-Programms 33.000 Wohnungen abgerissen werden. Die Rückbaukosten teilen sich Bund und Land.

Im Land Brandenburg werden von der zweiten Etappe des Bund-Länder-Programms Stadtumbau Ost (2010 bis 2016) ab diesem Jahr 22 Städte profitieren. Sechs weitere Bewerber haben noch die Chance, ab 2011 mit dem geförderten Stadtumbau zu starten. Sechs Orte gehen definitiv leer aus. Das gab Brandenburgs Bauminister Jörg Vogelsänger jetzt in Potsdam bekannt. #B1V4R#

Im Land Brandenburg werden von der zweiten Etappe des Bund-Länder-Programms Stadtumbau Ost (2010 bis 2016) ab diesem Jahr 22 Städte profitieren. Sech

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats