PROVISION: Wer soll den Makler zahlen?

Deutschland diskutiert über die Immobilienmakler und vor allem darüber, wer denn eigentlich deren Provision zahlen soll. Auslöser war Hamburg, das eine Initiative im Bundesrat zum so genannten Bestellerprinzip ankündigte, wonach der Auftraggeber den Makler bezahlt. Hauptbegründung der Fürsprecher: Der Mieter muss vor Abzocke geschützt werden, schließlich arbeite der Makler nicht für ihn, sondern für den Vermieter. Derweil hat sich die Debatte auf das Maklerrecht im Allgemeinen und den Zugang zum Maklerberuf ausgeweitet.

Deutschland diskutiert über die Immobilienmakler und vor allem darüber, wer denn eigentlich deren Provision zahlen soll. Auslöser war Hamburg, das ei

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats