MIETENDECKELUNG IN OSTDEUTSCHLAND: Kappungsgr...
MIETENDECKELUNG IN OSTDEUTSCHLAND

Kappungsgrenze nicht nur, wo Wohnraum knapp ist

Während in Berlin Wohnungen zunehmend knapper und teurer werden, stehen in zahlreichen Kommunen und Städten Ostdeutschlands viele Bleiben leer, und die Mieten sind vergleichsweise gering. So beispielsweise in einigen Teilen Brandenburgs. Dennoch geht der dortigen Landesregierung das neue Mietrechtsänderungsgesetz in puncto Kappungsgrenze nicht weit genug. Mit einer erneuten Bundesratsinitiative will Brandenburg deshalb die flächendeckende Senkung der Kappungsgrenze erreichen. In Sachsen und Sachsen-Anhalt ist die Mietenbremse dagegen kein Thema.

Während in Berlin Wohnungen zunehmend knapper und teurer werden, stehen in zahlreichen Kommunen und Städten Ostdeutschlands viele Bleiben leer, und d

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats