ENERGIEGESETZ: Widerstand gegen Öko-Utopia
ENERGIEGESETZ

Widerstand gegen Öko-Utopia

Der Entwurf für das Energiekonzept der Bundesregierung mag mit dem Klimaschutz ein erstrebenswertes Ziel haben. Doch um, wie darin vorgesehen, den Wohnungsbestand bis 2050 auf den Standard Nullemission zu bringen, sind Billionen zu investieren. Selbst wenn genügend Fördermittel zur Verfügung stünden: Was damit tun? Unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten müsste ein Großteil des Bestands abgerissen und neu gebaut werden, erklären Verbände der Wohnungswirtschaft. Nicht nur die verpassen dem Konzept letztlich den Stempel "unrealisierbar". Auch in der Regierung regt sich Widerstand.

Der Entwurf für das Energiekonzept der Bundesregierung mag mit dem Klimaschutz ein erstrebenswertes Ziel haben. Doch um, wie darin vorgesehen, den Wo

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats