Zu viele Wohnungen versprochen

Berlin. Jetzt ist es raus: Der Wohnungsbau hinkt seinen selbst gestellten Zielen hinterher. Laut Koalitionsvertrag der rot-rot-grünen Regierung sollen die landeseigenen Gesellschaften in dieser Legislaturperiode 30.000 neue Wohnungen bauen. Das ist nicht zu schaffen. Stadtentwicklungssenatorin Katrin Lompscher (Die Linke) geht davon aus, dass mehr als 25.000 Einheiten nicht drin sind.

Berlin. Jetzt ist es raus: Der Wohnungsbau hinkt seinen selbst gestellten Zielen hinterher. Laut Koalitionsvertrag der rot-rot-grünen Regierung solle

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats