Wohnungswirtschaft fordert von neuer Bundesre...

Wohnungswirtschaft fordert von neuer Bundesregierung einen "Realitätscheck"

Die Initiative Wohnen.2050 appelliert an die neue Bundesregierung, die Herausforderungen der Wohnungswirtschaft mit Blick auf die Klimaziele ernst zu nehmen. Die Regierung müsse "einen Realitätscheck vornehmen, bevor Politik gemacht wird", sagt Axel Gedaschko, Präsident des GdW Bundesverbands deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen auf der Expo Real.

Die Initiative Wohnen.2050 appelliert an die neue Bundesregierung, die Herausforderungen der Wohnungswirtschaft mit Blick auf die Klimaziele ernst zu

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats