Wir müssen reden!

Nicht der Zins, nicht die wirtschaftlichen Rahmendaten, nicht die Sorge vor einer Preisblase beschäftigte die Immobilienfachwelt auf dem Branchenkongress Quo Vadis in Berlin. In ihren Köpfen geisterte stattdessen ein 30-jähriger Sozialist umher: Kevin Kühnert. Der Juso-Chef ist seit vergangener Woche verantwortlich für das Thema Wohnen und Bauen im SPD-Bundesvorstand. Die Branche sieht dringenden Gesprächsbedarf.

Nicht der Zins, nicht die wirtschaftlichen Rahmendaten, nicht die Sorge vor einer Preisblase beschäftigte die Immobilienfachwelt auf dem Branchenkong

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats