"Wir brauchen ein eigenes Ministerium"

Das Bündnis für bezahlbares Wohnen und Bauen soll unbedingt unter einer neuen Regierung fortgesetzt werden. Das wünschen sich die Verbände der Immobilienwirtschaft und auch die Praktiker der Wohnungsbranche. Die viel diskutierten Fragen auf der Expo Real: Wer wird der politische Partner im Bündnis sein und was ist von ihm zu erwarten?

Das Bündnis für bezahlbares Wohnen und Bauen soll unbedingt unter einer neuen Regierung fortgesetzt werden. Das wünschen sich die Verbände der Immobi

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats