Umwandlung verdrängt keine Mieter

Ein Gutachten des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) Köln im Auftrag der FDP-Bundestagsfraktion kommt zu dem Schluss, dass das vorgesehene Umwandlungsverbot von Miet- in Eigentumswohnungen einen großen Schaden auf dem Markt anrichten könnte. Die behauptete Verdrängung von Mietern durch einen Verkauf der Wohnung nach der Umwandlung finde nicht statt. Durch das Verbot werde aber die Altersvorsorge durch Wohneigentum beschnitten.

Ein Gutachten des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) Köln im Auftrag der FDP-Bundestagsfraktion kommt zu dem Schluss, dass das vorgesehene Umwan

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZ Aktuell, IZ Update und IZ Inside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats