Streit um Mietspiegel

Im Schatten der hochumstrittenen Baulandmobilisierung ist das Reformpaket der Bundesregierung zum Mietspiegel jetzt in die Beratungen von Bundesrat und den Fraktionen im Bundestag gegangen. Es wird Vermieter mit einigen gravierenden Änderungen konfrontieren. Bislang hielten diese öffentlich eher still. Doch nun scheint sich ein Streit um die Bedeutung der Vergleichswohnung zu entzünden.

Im Schatten der hochumstrittenen Baulandmobilisierung ist das Reformpaket der Bundesregierung zum Mietspiegel jetzt in die Beratungen von Bundesrat u

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats