SPD will Mieter in Zahlungsnöten besser schüt...

Die SPD-Fraktion will Mieterinnen und Mieter stärker als bislang bekannt vor den Preissteigerungen auf dem Energie- und Gasmarkt schützen. In einem Eckpunktepapier, das der Immobilien Zeitung vorliegt, schlagen die Genossen unter anderem ein weitreichendes Kündigungsmoratorium vor.

Die SPD-Fraktion will Mieterinnen und Mieter stärker als bislang bekannt vor den Preissteigerungen auf dem Energie- und Gasmarkt schützen.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats