Regierung legt Share-Deal-Reform auf Eis

Das Bundeskabinett hat überraschend die Reform der Regelungen für Share-Deals bei Immobilienverkäufen verschoben. Das Gesetzgebungsverfahren soll erst in der ersten Hälfte des kommenden Jahres zum Abschluss gebracht werden. Unklar ist, ab wann die Reform dann greifen soll. Unklar ist zudem, ob nachträglich auch Unit-Deals in das Gesetz gepackt werden sollen.

Das Bundeskabinett hat überraschend die Reform der Regelungen für Share-Deals bei Immobilienverkäufen verschoben. Das Gesetzgebungsverfahren soll ers

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats