Niedrige Meldequote bei Geldwäsche im Immobil...
advertorial

Niedrige Meldequote bei Geldwäsche im Immobiliensektor

Die Zahl der Meldungen wegen des Verdachts auf Geldwäsche und Terrorfinanzierung hat sich 2019 dramatisch erhöht. Auch Immobilienmakler und Notare schlagen öfter Alarm - aber nach Ansicht mancher nicht oft genug.

Die Zahl der Meldungen wegen des Verdachts auf Geldwäsche und Terrorfinanzierung hat sich 2019 dramatisch erhöht. Auch Immobilienmakler und Notare sc

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats