Nächster Anlauf für das Gebäudeenergiegesetz

Die Bundesregierung hat einen weiteren Entwurf zum Gebäudeenergiegesetz vorgelegt. In einem wichtigen Punkt macht sie darin gegenüber einstigen Plänen eine Rolle rückwärts: Die derzeit gültigen Anforderungen an die Energieeffizienz von Gebäuden werden nicht verschärft. Immobilienverbände verbuchen das als Erfolg ihrer Proteste vom vergangenen Jahr.

Die Bundesregierung hat einen weiteren Entwurf zum Gebäudeenergiegesetz vorgelegt. In einem wichtigen Punkt macht sie darin gegenüber einstigen Pläne

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats