Mietpreisbremse für Leipzig und Dresden besch...
advertorial

Mietpreisbremse für Leipzig und Dresden beschlossen

Wenn in den Städten Leipzig und Dresden künftig eine Wohnung neu vermietet wird, darf deren Miete nicht mehr als 10% über der ortsüblichen Vergleichsmiete liegen. Das hat die sächsische Landesregierung in einer Mietpreisbegrenzungsverordnung beschlossen, die noch diesen Monat in Kraft treten wird.

Wenn in den Städten Leipzig und Dresden künftig eine Wohnung neu vermietet wird, darf deren Miete nicht mehr als 10% über der orts&uum

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats