Länder können mit Geld für sozialen Wohnungsb...

Der Bund stellt den Ländern für das kommende Jahr 1 Mrd. Euro für den sozialen Wohnungsbau zur Verfügung. Die Verhandlungen seien erfolgreich abgeschlossen worden, sagt Bundesbauministerin Klara Geywitz (SPD) und bezeichnet dies gegenüber den Zeitungen der Funke Mediengruppe als "gutes Signal für die Mieterinnen und Mieter, die sich keine teuren Wohnungen leisten können".

Der Bund stellt den Ländern für das kommende Jahr 1 Mrd. Euro für den sozialen Wohnungsbau zur Verfügung. Die Verhandlungen seien

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats