IVD fordert die Wohnoffensive

Bei seinem Deutschen Immobilientag in Hamburg hat der IVD sich selbst ein hervorragendes Arbeitszeugnis ausgestellt: Der Branchenverband sieht es nicht zuletzt als seine Leistung an, dass die Bundespolitik von einer einseitigen Ausrichtung auf Mieterinteressen abgekommen ist. Und die Lobbyarbeit soll fortgesetzt werden - um Baukosten weiter zu senken und Neubau zu fördern.

Bei seinem Deutschen Immobilientag in Hamburg hat der IVD sich selbst ein hervorragendes Arbeitszeugnis ausgestellt: Der Branchenverband sieht es nic

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats