Hamburger Bürgerschaftswahl hat Folgen für da...

Die bisherige rotgrüne Koalition in Hamburg hat die Wahl deutlich mit insgesamt 63% der Stimmen gewonnen. Allerdings haben sich die Anteile zugunsten der Grünen verschoben, die zudem seit 2019 in vier der sieben Bezirke die stärkste politische Kraft sind. Das bisherige Bündnis für das Wohnen soll deshalb zum Bündnis für das Wohnen und das Klima erweitert werden. Auch werden die Grünen Interesse am Stadtentwicklungsressort zeigen - wie in Bremen.

Die bisherige rotgrüne Koalition in Hamburg hat die Wahl deutlich mit insgesamt 63% der Stimmen gewonnen. Allerdings haben sich die Anteile zugunsten

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats