Hamburg plant jährlich 1.000 Sozialwohnungen ...

Hamburg soll künftig auf städtischen Flächen jährlich 1.000 Sozialwohnungen mit 100-jähriger Bindung bauen und nur noch in Ausnahmefällen städtische Flächen verkaufen. Das ist Kern der Vereinbarung von SPD und Grünen mit zwei Volksinitiativen, die unter dem Motto Keine Profite mit Boden & Miete angetreten waren. Die Wohnungswirtschaft erkennt eine „dramatische Fehlentscheidung“, die die Wohnungsbauziele zusätzlich gefährde.

Hamburg soll künftig auf städtischen Flächen jährlich 1.000 Sozialwohnungen mit 100-jähriger Bindung bauen und nur noch in A

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZ Aktuell, IZ Update und IZ Inside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats