Grüne scheitern mit Grundsteuervorstoß an der...

Die Länder und die Opposition machen bei der Reform der Grundsteuer Druck, doch an der Koalition von CDU/CSU und SPD im Bund prallt der scheinbar ab. So scheiterten die Grünen mit einem Vorstoß, der dafür sorgen sollte, dass der Gesetzentwurf für die Reform noch vor der Sommerpause ins Parlament kommt. Und auch um die Verfassungsmäßigkeit der umstrittenen Länderöffnungsklausel wird weiter gerätselt.

Die Länder und die Opposition machen bei der Reform der Grundsteuer Druck, doch an der Koalition von CDU/CSU und SPD im Bund prallt der scheinbar ab.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats