GdW sieht den Wohnungsneubau lahmgelegt

Fast zwei Drittel (64%) der im GdW-Bundesverband engagierten Wohnungsunternehmen müssen Neubauprojekte zurückstellen, knapp ein Viertel (24%) sehen sich gezwungen, den geplanten Neubau von Mehrfamilienhäuser komplett aufzugeben: Der GdW warnt nach einer Umfrage unter seinen rund 3.000 Mitgliedern vor einer „dramatischen Situation“ beim Wohnungsneubau.

Fast zwei Drittel (64%) der im GdW-Bundesverband engagierten Wohnungsunternehmen müssen Neubauprojekte zurückstellen, knapp ein Viertel (24

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats