Flüchtlingsgipfel berät über Wohnen und Integ...
advertorial

Flüchtlingsgipfel berät über Wohnen und Integration in den Arbeitsmarkt

Auf Einladung von Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) hat sich ein hochkarätiger Kreis aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft und gesellschaftlichen Initiativen im Kanzleramt getroffen, um erstmals gemeinsam über Wohnen und Integration der vor dem Krieg geflüchteten Menschen aus der Ukraine zu beraten. Ein erstes Fazit: Die Aufgabe ist groß, es geht wohl um weitaus mehr Menschen, als die bereits rund 380.000 in Deutschland angekommenen Geflüchteten.

Auf Einladung von Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) hat sich ein hochkarätiger Kreis aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft und gesellschaftlichen In

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats