Fiskus bremst Mieterstrom

Der Bund will Mieterstrom dadurch fördern, dass Betreiber einer Fotovoltaikanlage eine Vergütung nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) erhalten. Doch ohne eine Beseitigung der steuerlichen Hemmnisse bringt das nichts, glauben die Immobilienverbände.

Der Bund will Mieterstrom dadurch fördern, dass Betreiber einer Fotovoltaikanlage eine Vergütung nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) erhalten.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats