FDP bleibt bei Vorkaufsrecht skeptisch

Die FDP hat zurückhaltend auf den vom Bauministerium erarbeiteten Vorschlag für ein Vorkaufsrecht-Gesetz reagiert. Die Fraktion lese den vorliegenden Entwurf eher als Zwang zur Abwendungserklärung, erklärt der baupolitische FDP-Sprecher Daniel Föst am Montag auf Anfrage der Immobilien Zeitung.

Die FDP hat zurückhaltend auf den vom Bauministerium erarbeiteten Vorschlag für ein Vorkaufsrecht-Gesetz reagiert. Die Fraktion lese den vo

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZ Aktuell, IZ Update und IZ Inside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats