Die Share-Deal-Reform steht vor dem Abschluss

Das Steuersparen über Share-Deals könnte schon bald erschwert werden. Ab 1. Juli soll eine Neuregelung greifen, wonach die Grunderwerbsteuer auslösende Beteiligungsgrenze von 95% auf 90% gesenkt wird. Lange lag die Reform auf Eis – nun könnte sie endlich beschlossen werden.

Das Steuersparen über Share-Deals könnte schon bald erschwert werden. Ab 1. Juli soll eine Neuregelung greifen, wonach die Grunderwerbsteuer auslösen

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats