Die Gasumlage wird verschoben

Nach kräftiger Kritik und vielen Zweifeln an der Bedürftigkeit der vorgesehenen Empfänger unter den Gasimporteuren, gibt die Bundesregierung nun bekannt, dass sie die vom 1. Oktober an vorgesehene Gasumlage verschiebt.

Nach kräftiger Kritik und vielen Zweifeln an der Bedürftigkeit der vorgesehenen Empfänger unter den Gasimporteuren, gibt die Bundesreg

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats