Die Bundesregierung hat ein Wohnpaket geschnü...

Nach drei vergeblichen Anläufen der zuständigen Minister hat sich der Koalitionsausschuss der Bundesregierung nun auf ein Wohnpaket geeinigt, das zusätzlichen preiswerten Wohnraum schaffen soll und laut Beschluss "einen klaren Rahmen für Investitionen in diesem Segment setzt". Die Maßnahmen reichen von der Verlängerung der Mietpreisbremse über die Teilung der Maklercourtage bis hin zu Neuerungen im Baugesetzbuch. Die Reaktionen der Branche sind durchwachsen.

Nach drei vergeblichen Anläufen der zuständigen Minister hat sich der Koalitionsausschuss der Bundesregierung nun auf ein Wohnpaket geeinigt, das zus

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZ Aktuell, IZ Update und IZ Inside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats