Bis zu 22 m hohe Holzbauten in Hamburg erlaub...

In Hamburg dürfen künftig Gebäude bis zu einer Höhe von 22 m aus Holz gebaut werden. Dies hat der rotgrüne Senat in Hamburg mit der Änderung der Hamburger Bauordnung beschlossen. In diesem Rahmen wurde auch die Pflicht zum Bau von Aufzügen aufgehoben, wenn bei Nachverdichtungen Wohnraum durch Aufstockungen oder Dachausbauten entsteht.

In Hamburg dürfen künftig Gebäude bis zu einer Höhe von 22 m aus Holz gebaut werden. Dies hat der rotgrüne Senat in Hamburg mit der Änderung der Hamb

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZ Aktuell, IZ Update und IZ Inside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats