Bezugszeitraum für Mietspiegel wird auf sechs...

Die Große Koalition hat sich vorgenommen, die Erhebung des Mietspiegels zu reformieren, der in den jeweiligen Städten die ortsübliche Vergleichsmiete festlegt. Letztere ist maßgebend für die Mietpreisbremse, das macht das Vorhaben besonders brisant. Wohnimmobilieneigentümer sind bereits in heller Aufregung und befürchten "Manipulationen". Der Wohnungsgipfel hat als eines der wenigen konkreten Ergebnisse beschlossen, den Betrachtungszeitraum des Mietspiegels von vier auf sechs Jahre zu verlängern. Das ist aber nur ein Teil der geplanten Mietspiegelreform.

Die Große Koalition hat sich vorgenommen, die Erhebung des Mietspiegels zu reformieren, der in den jeweiligen Städten die ortsübliche Vergleichsmiete

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZ Aktuell, IZ Update und IZ Inside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats