Bauüberhang in vielen Städten fordert die Woh...

Bauüberhang in vielen Städten fordert die Wohnungspolitik heraus

Was eine neue Bundesregierung wohnungspolitisch leisten muss, das zeigt die erste umfassende Faktenbilanz zum Neubau in Deutschland, die das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) vorlegt. Ein Fazit: Die Neubauzahlen stiegen stetig, aber nicht ausreichend, eine künftige Wohnungspolitik muss sich dringend um den Abbau der Bauüberhänge kümmern. Und das nicht nur in den Großstädten.

Was eine neue Bundesregierung wohnungspolitisch leisten muss, das zeigt die erste umfassende Faktenbilanz zum Neubau in Deutschland, die das Bundesin

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats