Bau will neue Förderpolitik gegen drohende Wo...

Die Wertschöpfungskette Bau, in der sich dreizehn Bau-, Architekten- und Handwerksverbände zusammengeschlossen haben, hat einen ausführlichen Forderungskatalog zur Bundestagswahl vorgelegt. Eines der zentralen Themen: Eine neue Wohnungsbaupolitik, die mit Fördermitteln und steuerlichen Anreizen der Gefahr einer hausgemachten Wohnungsnot entgegenwirken soll. Gefordert werden aber auch qualifiziertes Personal in den Amtsstuben oder mehr Transparenz bei ÖPP-Projekten.

Die Wertschöpfungskette Bau, in der sich dreizehn Bau-, Architekten- und Handwerksverbände zusammengeschlossen haben, hat einen ausführlichen Forderu

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats