Immobilienprofis im Porträt: Hans-Dieter Schu...
Immobilienprofis im Porträt

Hans-Dieter Schulz-Gebeltzig

Hans-Dieter Schulz-Gebeltzig wuchs in Solingen auf und verbrachte seine Studienjahre in Köln und Lausanne. Im Alter von 26 Jahren trat er seine erste Stelle als Rechtsanwalt in der Abteilung Bau- und Immobilienrecht bei Boden, Oppenhoff & Schneider an. 1990, acht Jahre später, baute er für die Kanzlei in Frankfurt am Main den Bereich Immobilienwirtschaftsrecht auf, zu einer Zeit, als die erste Welle ausländischer Investoren Deutschland als Markt entdeckte. Nach einer Reihe von Zusammenschlüssen wurde die Kanzlei zur internationalen Sozietät Linklaters und Schulz-Gebeltzig wurde 1991 Partner und Leiter des Bereichs Immobilienwirtschaftsrecht. 2003 wechselte er in das Frankfurter Büro von Norton Rose, baute dort den Bereich Immobilienwirtschaftsrecht auf und wurde Partner und Head of German Real Estate von Norton Rose. Im Sommer 2009 machte er sich mit seiner Kanzlei Schulz-Gebeltzig Rechtsanwälte in Frankfurt selbstständig und arbeitet nun auch als Notar. Zu seinen Hobbys zählt der 54-Jährige neben der Familie auch Musik und Geschichte. Er ist u.a. Mitglied im Zentralen Immobilien-Ausschuss e.V., dem Urban Land Institute (ULI), dem German Council of Shopping Centers (GCSC) und der Vereinigung Deutsch-Russisches Forum. Er ist verheiratet und Vater von vier Kindern.

Hans-Dieter Schulz-Gebeltzig wuchs in Solingen auf und verbrachte seine Studienjahre in Köln und Lausanne. Im Alter von 26 Jahren trat er seine erste

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats