WOLFGANG SERVATIUS: Fondswerte müssen Liquidi...
WOLFGANG SERVATIUS

Fondswerte müssen Liquidität einpreisen

Ein Kommentar von
Wolfgang Servatius aus Ausgabe IZ 42/2013, S.2
Donnerstag, 24. Oktober 2013

Die mit dem Kapitalanlagegesetzbuch eingeführten Änderungen hinsichtlich Haltedauer und Kündigungsfristen für Anteile an offenen Immobilienfonds reichen nach Ansicht von Irebs-Professor Wolfgang Servatius nicht aus, um Liquiditätskrisen künftig zu vermeiden.

Die mit dem Kapitalanlagegesetzbuch eingeführten Änderungen hinsichtlich Haltedauer und Kündigungsfristen für Anteile an offenen Immobilienfonds reic

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats