WOLFGANG KUBATZKI: Fondsprognosen brauchen Bo...
WOLFGANG KUBATZKI

Fondsprognosen brauchen Bodenhaftung

Ein Kommentar von
Wolfgang Kubatzki aus Ausgabe IZ 28/2010, S.2
Donnerstag, 15. Juli 2010

Wer sich die Prognoserechnungen geschlossener Fonds näher ansieht, kann die ihnen zugrunde liegenden Szenarien mitunter nur schwer mit der Realität der Immobilienmärkte in Einklang bringen, klagt Wolfgang Kubatzki, Mitglied der Geschäftsleitung der Feri Euro-Rating Services.

Wer sich die Prognoserechnungen geschlossener Fonds näher ansieht, kann die ihnen zugrunde liegenden Szenarien mitunter nur schwer mit der Realität d

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats