CHRISTINE REBHAN: EnEV-Verschärfung: Falsche ...
CHRISTINE REBHAN

EnEV-Verschärfung: Falsche Forderungen

Ein Kommentar von
Christine Rose aus Ausgabe IZ 6/2013, S.2
Donnerstag, 14. Februar 2013
Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Christof Mattes
Christine Rose
Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Christof Mattes

Keine Verschärfungen, zumindest jetzt nicht, lautet die Forderung der Immobilienwirtschaftsverbände, nachdem die Bundesregierung die neue Energieeinsparverordnung (EnEV) verabschiedet hat. Man sollte mit Blick aufs Thema Energieeffizienz von Wohngebäuden viel von Berlin fordern. Aber das nicht, meint IZ-Redakteurin Christine Rebhan.

Keine Verschärfungen, zumindest jetzt nicht, lautet die Forderung der Immobilienwirtschaftsverbände, nachdem die Bundesregierung die neue Energieeins

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats