Zu viel des Guten

Zu viel des Guten

Ein Kommentar von
Monika Hillemacher aus Ausgabe IZ 29/2016, S.2
Donnerstag, 21. Juli 2016
Quelle: privat, Urheber: Stefan Wildhirt
Monika Hillemacher
Quelle: privat, Urheber: Stefan Wildhirt

Verbraucherschutz ist richtig. Aber bei der Wohnimmobilienkreditrichtlinie wird der Bogen zum Nachteil der Kreditnehmer überspannt. Zeit, etwas zu verändern, meint IZ-Redakteurin Monika Hillemacher.

Verbraucherschutz ist richtig. Aber bei der Wohnimmobilienkreditrichtlinie wird der Bogen zum Nachteil der Kreditnehmer überspannt. Zeit, etwas zu ve

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats