Start-ups an die Kette gelegt

Start-ups an die Kette gelegt

Ein Kommentar von
Marcus Jung aus Ausgabe IZ 48/2015, S.2
Donnerstag, 03. Dezember 2015

Das Crowdinvesting gestaltet die Immobilienfinanzierung neu. Doch der Gesetzgeber und die Banken-Lobby bremsen Innovation und Wettbewerb aus. In Deutschland sollte man weniger an seinen Pfründen hängen, meint IZ-Redakteur Marcus Jung.

Das Crowdinvesting gestaltet die Immobilienfinanzierung neu. Doch der Gesetzgeber und die Banken-Lobby bremsen Innovation und Wettbewerb aus. In Deut

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats