Spekulanten ausbremsen

Spekulanten ausbremsen

Ein Kommentar von
Klaus Franken aus Ausgabe IZ 37/2022
Donnerstag, 15. September 2022
Quelle: Catella Project Management
Klaus Franken
Quelle: Catella Project Management

Bodenspekulation hat in die Entwicklung vieler Städte tiefe Wunden gerissen, ärgert sich Klaus Franken, Chef von Catella Project Management. Lösbar sei das Problem, wenn die Städte als Vertragspartner des Gesamtareals auftreten und Teilkäufer benennen.

Bodenspekulation hat in die Entwicklung vieler Städte tiefe Wunden gerissen, ärgert sich Klaus Franken, Chef von Catella Project Management

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZ Aktuell, IZ Update und IZ Inside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats