Regulierung vertreibt Privatinvestoren

Regulierung vertreibt Privatinvestoren

Ein Kommentar von
Nedeljko Prodanovic aus Ausgabe IZ 20/2019, S.2
Donnerstag, 16. Mai 2019

Die Politik will mit den strengeren Regulierungen am Wohnungsmarkt die Mieter schützen. Als Kollateralschaden könnte die Konsolidierung des Marktes und die Verdrängung privater Anleger aus dem Vermietermarkt folgen, glaubt Stonehedge-Geschäftsführer Nedeljko Prodanovic.

Die Politik will mit den strengeren Regulierungen am Wohnungsmarkt die Mieter schützen. Als Kollateralschaden könnte die Konsolidierung des Marktes u

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats