ESG im Bestand wird vernachlässigt

ESG im Bestand wird vernachlässigt

Ein Kommentar von
Francesco Fedele aus Ausgabe IZ 51/2020, S.2
Donnerstag, 17. Dezember 2020

Wir brauchen mehr Nachhaltigkeit in der Immobilienbranche, aber die ESG-Regulierung ist der falsche Weg. Sie ist auf Neubau fixiert und führt dadurch zu Fehlallokationen, kritisiert Francesco Fedele, CEO der BF.direkt.

Wir brauchen mehr Nachhaltigkeit in der Immobilienbranche, aber die ESG-Regulierung ist der falsche Weg. Sie ist auf Neubau fixiert und führt dadurch

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats