WOHNUNGSMARKT SCHLESWIG-HOLSTEIN: Wohnungspre...
WOHNUNGSMARKT SCHLESWIG-HOLSTEIN

Wohnungspreise steigen

Um durchschnittlich 5% bis 7% sind die Wohnungs- und Hauspreise in Schleswig-Holstein seit dem zweiten Halbjahr 2011 gestiegen. Überdurchschnittlich konnten nach Beobachtungen des Maklerhauses Otto Stöben der Hamburger Speckgürtel sowie Kiel und Lübeck profitieren.

Um durchschnittlich 5% bis 7% sind die Wohnungs- und Hauspreise in Schleswig-Holstein seit dem zweiten Halbjahr 2011 gestiegen. Überdurchschnittlich

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats