WOHNUNGSMARKT BERLIN: Kaum noch Leerstand im ...
WOHNUNGSMARKT BERLIN

Kaum noch Leerstand im Ostteil

Zwischen 2001 und 2009 hat sich der Wohnungsleerstand bei den 144 Berliner Mitgliedsunternehmen des Verbands Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen (BBU) um fast 42% reduziert. Vor allem im Ostteil Berlins sind die Bestände inzwischen überwiegend gut vermietet. Am deutlichsten ging der Leerstand in Mitte, Prenzlauer Berg und Köpenick zurück. In westlichen Stadtteilen wie Steglitz oder Tempelhof legte er hingegen zu.

Zwischen 2001 und 2009 hat sich der Wohnungsleerstand bei den 144 Berliner Mitgliedsunternehmen des Verbands Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunterne

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats