WOHNUNGSMANGEL: Bauen, bevor der Wutbürger ko...
WOHNUNGSMANGEL

Bauen, bevor der Wutbürger kommt

Bild: IZ

Der Andrang war gewaltig. Kameraleute und Fotografen drängten sich in der vergangenen Woche in Berlin um das halbe Dutzend Männer, die eine neue "Wohnungsnot" in Deutschland ausrufen. In Großstädten, lautet die Botschaft, fehlen in den kommenden fünf Jahren 825.000 Mietwohnungen. Doch die Schieflage ist hausgemacht, auch das sagen die Herren; und dass es die nötige Verdoppelung des Mietwohnungsbaus auf 130.000 Quartiere per anno nicht zum Nulltarif gibt. Einziger Trost: Die Instrumente zur Behebung des Dilemmas lägen der Politik auf dem Tisch.

Der Andrang war gewaltig. Kameraleute und Fotografen drängten sich in der vergangenen Woche in Berlin um das halbe Dutzend Männer, die eine neue "Woh

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats